Gästebuch

Hastener

Geschrieben von Harald Pfeuffer, Hasten am 29.06.2015

Hallo,

als ein Motorsportler, aktiv bis 1988 habe ich natürlich Super-Plus im Blut.

Dazu kommt das ich als gebürtiger Hastener  für mich ein Muss ist, als Helfer an der Hasten Historc teil zu nehmen.

Und dieses sehr sehr gerne.

Deshalb war ich schon sehr betroffen, dass es voriges Jahr bei dem Helferabend nicht klar war dass eine 11. HH stattfinden würde.

Ersparen Sie mir bitte, zu schildern was ich da zum Jörg Stursberg gesagt habe!

Desto erfreuter war ich, als dieses Frühjahr die erste mail vom Jörg kam.

Die Welt war für mich wieder in Ordnung

Hoffe, dass dieser Zustand anhält und es weitere HH`s geben wird.

Sollte Jörg, im fortgeschrittenen Alter mal schlapp machen, tragen wir Ihn ins Auto

So, dass wäre geklärt.

Ich bedanke mich, auch im Namen meines Enkels für die gute Betreuung, besonders die Verpflegung.

Andere Veranstalter speisen Ihre Helfer ohne Vorwarnung, mit einer Flasche Wasser und eine Tüte Plätzchen ab.

Freue mich, dass wir dazu gehören.

Harald Pfeuffer

Hendric Kahl

 

 

 


" Ihr könnt tatsächlich noch besser !! "

Geschrieben von Rainer Wakup, Ratingen am 16.07.2014

Dieses Jahr waren wir zum fünften Male dabei ( zum ersten Mal ohne

Pokal ); noch nie war ich als das "Gehirn" so vernagelt wie 2014.

Ja, es war schwer, aber, wie sich im Nachhinein zeigt durchaus lösbar,

wenn ich mir etwas mehr Zeit genommen hätte und die Regel " der

kürzesten Entfernung" auch wirklich realisiert hätte. Toll gemacht die Prüfung

im Industriegebiet in Velbert und das erste "A" nach der Mittagspause. Etwas

fragwürdig ( für mich ) die kürzeste Verbindung über den Parkplatz. Muss ich

in Zukunft wirklich beide Versionen mit dem Trip abmessen ??

Super, wie immmer, die Fahrtunterlagen, die Schnelligkeit der Auswertung

und der Rest der Organisation und der mitwirkenden Organisatoren sowie

das kulinarische Beiwerk.

Negativ: Für meinen Geschmack dieses Mal zuviele Wohngebiete ( in dieser

Hinsicht besser in diesem Jahr: eine Woche später "Oberberg 1000 Kurven"

und danach eine Woche später die "Rösrath" ).

Einmalig und nicht zu toppen ist nach meiner Erfahrung die transparente

Darstellung der korrekten Streckenführung mit der Ergebnisliste. Super.

Das hilft zukünftige Fehler zu vermeiden. Weiter so.

Rainer Wakup ---- Team: Dörrenhaus / Wakup

 

 

 

 

 

 


Hasten Historic 2014

Geschrieben von Simon und Axel Mantsch , Remscheid am 06.07.2014

Vielen Dank für eine erneut sehr schöne Veranstaltung. Die Route war sehr gut ausgearbeitet, das Roadbook klasse und die Aufgaben fair.

Uns gefällt besonders gut, dass wir nur fahren "müssen" und nicht irgendwelche Gegenstände in Blackboxen oder den Luftdruck der Reifen erraten müssen.

Für das eigenartige (um nicht zu sagen äußerst unsportliche) Verhalten eines Teams, welches ein anderes Fahrzeug mit zeitlichem Abstand vorschickt und sich dann  von diesen Teilnehmern die Aufgaben erklären lässt, kann der Veranstalter leider auch nichts.

Wir freuen uns auf die 11. Veranstaltung im nächsten Jahr und machen gerne wieder mit.


Das war wieder nett!

Geschrieben von Atti und Johannes Lambotte, Remscheid am 03.07.2014

Liebes Orgateam,

euch allen herzlichen Dank für Eure Mühe und die tolle Organisation. Nachdem wir alle unser Mathewissen des 6. Schuljahres wieder hervorgeholt haben und nun allen wieder klar ist, dass 0,58 Minuten nicht 58 Sek. sind, freuen wir uns auf nächstes Jahr. ;-)) Traditionell werden da ja wieder 25 Grad und strahlender Sonnenschein sein!

Es war ein wunderschöner Tag!!!


HASTEN KLASSIK 2013

Geschrieben von Heribert Cramer, Bergisch Gladbach am 18.07.2013

 zur HASTEN HISTORIC am 29.6.2013

mit Start Nr.17 waren wir mit unserem TR2 guter Dinge,aber plötzlich ging 2min vor dem Vorstart der Motor aus!Eifrige Feuerwehrleute schoben uns Ri. SK1 --jedoch vergeblich,der Motor gab keinen Mucks von sich.Vorsichtshalber wechselten wir die Benzinpumpe, was jedoch nicht weiterhalf.Vom Fahrtleiter Jörg Stursberg erhielten wir den Tip,den Notdienst vom Veranstalter anzurufen. Gesagt-getan und nach wenigen Minuten war ein fachkundiger Monteur bei uns, lokalisierte ein Zündproblem und machte uns wieder flott!Also ein großes Dankeschön an den Helfer und die Organisation! In der Aufregung hatte ich fast den winzigen roten Punkt übersehen,bekam aber von Michael Thomas 2 Stempel!Die Fahrt hat uns richtig Spaß gemacht, sodaß wir 2014 wiederkommen. Nachmittags spielte das Wetter auch mit,viele Zuschauer unterwegs und besonders am Ziel sorgten für gute Stimmung! Sensationell die Siegerehrung : Nur 1 Stunde nach  Ankunft des letzten Fahrers; sowas haben wir in fast 50 Jahren Ori-und Rallyefahren noch nicht  erlebt! Also nochmals ein Kompliment für die gelungene Veranstaltung an das ORGA Team!

Hans Grimbach und Heribert Cramer aus Bergisch Gladbach